Seite 2 von 4

Fortbildung: Spätsommerpflege und Varoabehandlung, Ausgabe Varoamittel

Die Tracht geht in diesem Jahr außerordentlich früh zu Ende. Die elektronische Bienenstockwaage am Lehrbienenstand in Viechtach zeigt bereits seit dem 12. Juni meist negative Werte.
Mit einer Waldhonigernte ist nicht mehr zu rechnen. Nach dem Abschleudern des Honigs kann der Juli nun noch für die Ablegerbildung, die Wabenbauerneuerung und Maßnahmen zur Reduzierung der Varroaentwicklung genutzt werden. Bienenfachwartin Dorothea Haas wird diese Maßnahmen am Freitag, den 6. Juli um 18 Uhr an den Bienenvölkern des Lehrbienenstandes Viechtach, Sporerweg 23, vorführen.

Vereinsmitglieder können die bestellten Varroamittel vor der Veranstaltung ab 17 Uhr abholen.
Der Imkerverein Viechtach lädt alle interessierten Imker herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Fortbildung: Ablegerbildung bei der Honigernte am 6. Juni

Imkermeister Josef Muhr bietet am Freitag, den 6. Juni um 18:00 Uhr eine Imkerfortbildung am Lehrbienenstand in Viechtach zum Thema Ablegerbildung bei der Honigernte an.

Der Imkerverein Viechtach lädt alle interessierten Imker herzlich zu dieser Veranstaltung ein.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Züchterschulung am 15. Mai 2018 in Kringell

Am Dienstag, den 15.05.2018 um 15:00 Uhr findet am  Bienenprüfhof Kringell bei Hutthurm am Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für ökologischen Landbau und Tierhaltung (Agrarzentrum) eine Züchterschulung statt.

Anfahrt: Kringell 2, 94116 Hutthurm (Landkreis Passau-Nord an der
B12) . Rückfragen  an Tel.: 08505-918134 (Fuchs).

Themen:
1.      Theorie
a.      Aktuelles (Dr. Berg)
b.      Einsatz von Brutschränken – Sinn, Nutzen, Typen, Wirtschaftlichkeit
c.      Wie nutzt der Züchter die Zuchtwertschätzung (Dr. Berg, Güntner)?
d.      Stand VSH in Bayern (Dr. Berg, Güntner)

2.      Praxis
a.      Pflegevolk in den Varianten Sammelbrutableger und weiselloses Altvolk

Belegstellenaufbau verschoben

Der Belegstellenaufbau muss auf Samstag, den 5. Mai, 9 Uhr verschoben werden, weil die neuen Schutzkästen leider nicht eher fertig werden (es fehlen noch die Aufhängungen).

Samstag 7. April: Arbeitseinsatz am Lehrbienenstand

Am Samstag, den 07. April um 14:00 Uhr ist unser jährlicher Arbeitseinsatz am Lehrbienenstand.
Wir bitten wieder um zahlreiche Unterstützung.

Seminarprogramm 2018 von Erhard Härtl

Das neue Seminarprogramm von Erhard Härtl, Fachberater für Bienenzucht in Niederbayern, ist online.

 

Jahreshauptversammlung & Programm für 2018

Liebe Imkerinnen und Imker,

der Vorstand lädt alle Imker zur Jahreshauptversammlung am Donnerstag, den 15. Februar 2018 um 18.30 Uhr im Ayrhof herzlich ein.

Tagesordnungspunkte:

  • Begrüßung durch den Vorsitzenden Josef Muhr
  • Gedenken an verstorbene Mitglieder
  • Jahresbericht des Vorsitzenden Josef Muhr
  • Bericht vom Lehrbienenstand und dem Imkerkurs (Dorothea Haas)
  • Kassenbericht von Kassier Michael Wühr
  • Kassenprüfbericht von Helga Wühr und Christian Aichinger
  • Ehrung langjähriger Mitglieder
  • Vorstellung des Jahresprogramms 2018 > Hier als PDF zum ausdrucken.
  • Wünsche und Anträge

Anschließend folgt ein Vortrag über die „Optimierung der Betriebsweise“ von Josef Muhr und Dorothea Haas.

Eure Fragen, Erfahrungen und Ideen z.B. zu Betriebsweise, Beuten, Hygiene, Wachs, Bienenstand und alles was Euch interessiert, sind erwünscht!
Bitte gebt uns vorab eine kurze Info, damit wir die Themen sortieren können!

In der Pause: Erfassen der Völkerzahlen und Bestellung der Varroamittel.

 

Wir bitten um zahlreiche Teilnahme,
eure Vorstandschaft.

Vortrag Ökologie der Dunklen Honigbiene

Am 01.02.2018 hält Dr. Gabriele Soland im Haus der Wildnis einen Vortrag über die Ökologie der Dunklen Honigbiene.

Die öffentliche Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr und ist kostenfrei.
Wer mitfahren möchte, bitte wegen Fahrgemeinschaften mit Dorotha Haas abstimmen.

Info: Monatsbetrachtungen November und Volk-Stärke

Info zu: Wie kann die Volkstäre unserer Bienenvölker beurteilt werden.

…oder auch hier von Pia Aumeier

…Weiterleitung mit Klick auf Zeile….

Herzliche Grüße – Vorstandschaft

Auszeichnung „Grüner Engel“ für Dorothea Haas

Foto: T. Kugler/StMUV / pnp

Unsere Schriftführerin und Betreuerin des Lehrbienenstands wurde am  04.11.2017 in Landshut durch Umweltministerin Ulrike Scharf mit der Auszeichnung „Grüner Engel“ geehrt.

Textausschnitt PNP:

Dorothea Haas führt Schulklassen und Touristen auf naturkundlichen Wanderungen durch Naturschutzgebiete wie das Geotop Großer Pfahl und versucht, Kindern und Erwachsenen ein Gespür für ihre Umwelt zu geben. Sie betreut den Lehrbienenstand in Viechtach und engagiert sich in der Imkerausbildung. Am Mittwoch ist Dorothea Haas für ihre ehrenamtlichen Leistungen im Bereich des Umwelt- und Naturschutzes geehrt worden.

In Landshut nahm sie von Umweltministerin Ulrike Scharf den „Grünen Engel“ entgegen. Der Preis würdigt langjährige vorbildliche Einsätze im Umweltbereich.

Zeitungsbericht der PNP

 

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »